Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Die Bundeskanzlerin zu Gast im UNESCO-Welterbe in Essen

Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel

18.08.2020, Nordrhein-Westfalen, Essen: Besuch von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am 18.08.2020 auf der Zeche Zollverein in Essen Armin Laschet ( Ministerpräsident NRW ), links - Dr. Angela Merkel ( Bundeskanzlerin ), rechts, © Revierfoto - picture alliance / dpa

18.08.2020 - Pressemitteilung

Am 18. August 2020 besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel die UNESCO-Welterbestätte Zeche Zollverein in Essen. Auf Einladung des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet nahm die Bundeskanzlerin an einer Sitzung der Ruhr-Konferenz in der Welterbestätte teil. Die Ruhrkonferenz treibt den Strukturwandel im Ruhrgebiet voran.

Die Zeche Zollverein war einst die größte Steinkohlenzeche der Welt und gilt als Ikone der Industriekultur im Ruhrgebiet. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO.

Mehr Informationen zur Zeche Zollverein

nach oben