Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Liederabend zum Beethoven-Jubiläum

Liederabend zum Beethoven Jubiläum

Liederabend zum Beethoven Jubiläum, © Thierry Olivier

04.03.2020 - Pressemitteilung

Am 4. März 2020 organisierte die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Paris einen Liederabend anlässlich des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven (1770-1827).

Auf Einladung von Botschafter Dr. Peter Reuss interpretierten Prof. Torsten Meyer (Bariton) und Prof. Matthias Alteheld (Piano) den Liederzyklus „An die ferne Geliebte“ op. 98, verschiedene Lieder nach Gedichten von Johann Wolfgang von Goethe (darunter die „Sesenheim-Lieder“) und die Klaviersonate Nr. 18 (op. 31/3). Ein abschließender Empfang bot Gelegenheit zum Austausch mit den Künstlern und rundete den Abend ab.

Übrigens: Die Neunte Sinfonie Beethovens wurde 2011 als erste Komposition überhaupt in das Weltdokumentenerbe der UNESCO aufgenommen.


nach oben